Die 8 besten Grill-Rezepte für diesen Sommer

Heute ist kalendarischer Sommeranfang und vielerorts werden heute Mittsommerfeste zur Sommersonnenwende gefeiert. Vor allem in nördlichen Ländern, wo die Sonne an diesem Tag gar nicht untergeht und man von den ‘weißen Nächten’ spricht, sind viele alte Bräuche bis heute weit verbreitet. In Mitteleuropa interessiert die meisten Menschen zurzeit wohl eher die Fußball-WM und gute Grill-Rezepte … ?

Aber ganz egal, ob man die Spiele schaut oder die Zeit anderweitig nutzt: Das schöne am Sommer ist doch, dass man so viel Zeit draußen verbringen kann. Das Wetter der letzten Wochen war (mit kleinen Unterbrechungen) wirklich ein Traum und so habe ich wir sehr viel Zeit draußen verbracht. Ich bin wieder öfter mit dem Rad zur Arbeit oder hab mich abends noch mit Freunden in der Strandbar am Rhein auf ein Kölsch (oder zwei ?) getroffen. Auch meine Ess-Gewohnheiten haben sich den warmen Temperaturen angepasst und es kommen viel mehr kalte Speisen, Eis und Wassermelone pur auf den Tisch. ?

Und natürlich Grillen wir ganz viel. Unser Balkon mag zwar winzig klein sein, aber für unseren eben so kleinen Gas-Grill reicht der Platz alle Mal. Nachdem das Grillgut zubereitet ist, wird rasch der Grill weggeräumt, der Tisch gedeckt und die Beilagen geholt – et voilà: ein schnelles, leckeres Abendessen im Freien bei Kerzenschein und Mini-Lampions. ?

Damit mir auch ja nicht die Idee für das nächste Grillen ausgehen, haben wir nun ein paar unserer lieben Blogger-Kolleginnen gefragt, was den zu ihren allerliebsten Grill-Rezepten gehört. Diese kleine, aber feine Sammlung an ‘all-time favourite’-Grillrezepten möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten. Bühne frei für die kreativen und leckeren Ideen unserer Blogger-Freunde:

(Hinweis: Alle Links führen euch zu den jeweiligen Blogs und Homepages unserer Blogger-Freunde und die Original-Rezepte.)

Italienischer Nudelsalat + Gegrille Zucchini

Salate sind für mich ein Muss beim Grillen. Auf Steffi’s Blog Gaumenfreundin entdeckte ich bereits im letzten Jahr ein tolles Nudelsalat Rezept, das ganz ohne schwere Mayonaise auskommt und dafür mit vielen leckeren, gesunden Zutaten punktet. Verfeinert mit Pinienkernen und angemacht mit einem würzigen Honig-Senf-Dressing – da läuft einem bereits beim Rezept und den schönen Bildern das Wasser im Mund zusammen.

Wer gerne auf Kohlenhydrate verzichten möchte und auf der Suche nach tollen Low-Carb-Rezepten ist, der ist bei Steffi genau richtig. Auf ihrem Blog findet ihr jede Menge Low-Carb-Rezepte in einer eigenen Kategorie zusammen gefasst. Passend zum Grillen habe ich ihr Rezept für Gegrillte Zucchini Tomate-Mozzarella noch einmal auf dem Archiv hervor geholt. Ursprünglich hat Steffi ihre Zucchini in der Grillpfanne auf dem Herd zubereitet, aber auf dem richtigen Grill gelingen die Zucchini ebenso gut.

 

 

 

Gefüllte Weinblätter + Vollkorn-Fladenbrot

Bei Sigrid vom Blog Madam Rote Rübe schaue ich schon seit Jahren immer wieder gerne vorbei. Dort finde ich immer neue Ideen – vor allem für leckere Brote und passende Aufstriche. Nun möchte ich bei sommerlichen Temperaturen nicht unbedingt den Backofen anwerfen, um Brot (auf-)zubacken, aber frisches Brot gehört beim Grillen trotzdem einfach dazu. Womit soll ich sonst die restliche Soße und Dips vom Teller naschen?

Sigrids Rezept für Weizenvollkorn-Fladenbrot aus der Pfanne kommt mir da grade recht. Zwar braucht man bei diesem Rezept ein wenig Zeit und Planung, aber dafür wird man mit frischem Brot belohnt, bei dem man genau weiß, was drin ist. Außerdem lässt sich der Teig auch super vorbereiten und für zukünftige Grill-Events einfrieren, so dass man sich mit einmal Aufwand einen kleinen Vorrat anlegen kann.

Wer Lust auf weitere, raffinierte Rezepte hat und lieber ein wenig Zeit in der Küche verbringt statt fertige Produkte zu kaufen, der ist bei Sigrid bestens beraten. Ein gutes Beispiel ist hier ihr noch ganz frisch verbloggtes Rezept für gefüllte Weinblätter mit Zitrone. Wieder mit ein wenig Aufwand verbunden, aber gleichzeitig wunderbar mediterran und klasse vorzubereiten. Ein echtes Highlight bei der nächsten Grill-Party!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gegrillte Fladen + Cocktails mit Ingwer-Minz-Sirup

Auch bei Rebekka und Jenny vom Blog Rheinherztelbe gibt es ein tolles Rezept für Gegrillte Fladen. Zwar bedarf es auch hier ein wenig Vorbereitungszeit, aber es geht doch nichts über Hefeteig, oder? Die kleinen Fladenbrote kommen sogar mit zwei verschiedenen Belägen daher – entweder vegetarisch oder mit Lachs verfeinert. So ist für jeden etwas dabei und natürlich ist eurer Kreativität bei der Auswahl des Beilags keine Grenzen gesetzt. Einfach nur köstlich!

Und was darf ebenfalls auf keinen Fall bei einem schönen Garten-Fest fehlen? Die richtigen Drinks! Zwar habe ich nichts gegen ein kaltes Kölsch oder Radler einzuwenden, aber hin und wieder darf es ruhig auch mal ein Gläschen Weinschorle oder ein erfrischender Cocktail sein. Rebekka und Jenny haben da ein tolles Rezept für Ingwer-Minz-Sirup für uns, mit dem man sich dann nach Belieben einen Cocktail mit oder ohne Alkohol mixen kann.

 

Griechischer Bauernsalat

Ein schnelles, gesundes Rezept, das auch die Herzen von Low-Carb Fans wieder höher schlagen lässt? Die liebe Nicole vom Blog Querbeet Natürlich kochen war so lieb, ihr liebstes Grill-Rezept für diesen Sommer mit uns zu teilen: Spiralisierter Griechischer Bauernsalat. Als Basis für diesen Salat dienen Gurken-, Zwiebel- und Paprika-Spiralen. Noch ein paar Oliven, Feta und Tomaten dabei und fertig ist die perfekte Erfrischung für heiße Sommertage.

Wer Nicole’s Blog noch nicht kennt, sollte unbedingt mal bei ihr vorbei schauen, denn neben tollen Rezepten aller Art findet ihr dort auch interessante Berichte aus der Kategorie “Gartenglück”. Hier berichtet sie von der Arbeit und den Erträgen ihrer gepachteten Garten-Parzelle, also vom Gärtnern und vom Ernten. Eine tolle Sache!

Guacamole mit Mango, fruchtiger Hähnchensalat, Bärlauch-Butter, Hummus und Tomatenaufstrich

Zu guter Letzt möchten wir euch noch ein tolle Sommer-Rezepte aufmerksam machen, die wir bei Ria vom Blog Frau Stiller backt entdeckt haben. Ria backt nämlich nicht nur, sondern zaubert auch ganz wunderbare Brotaufstriche, die perfekt zur nächsten Gartenparty passen und bei unseren ‘all-time favourite’-Grill-Rezepten auf einen Fall fehlen dürfen.

Guacamole mit Mango verfeinert, ein fruchtiger Hähnchensalat und dreierlei Dips – da ist nun wirklich für jeden Geschmack das Passende dabei. Zwar ist die Bärlauch-Saison leider schon vorbei, aber eine Kräuterbutter (egal, ob nun mit Bärlauch oder anderen Kräutern zubereitet) darf für mich beim Grillen auf keinen Fall fehlen. Auch bin ich ein großer Hummus-Fan und dieser tolle Tomaten-Aufstrich mit frischen und getrockneten Tomaten lässt mir jetzt schon das Wasser im Mund zusammen laufen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir hoffen, unsere kleine Sammlung an Grill-Rezepten hat dir gefallen. Schreib uns gerne in die Kommentare, welches Rezept du gerne ausprobieren möchtest, oder was für dich beim Grillen auf gar keinen Fall fehlen darf. Vielen Dank an dieser Stelle auch an unsere bezaubernden Blogger-Kolleginnen für ihre Unterstützung! ❤

Habt die schönste Zeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.