Frühstücksliebe: Porridge mit frischen Aprikosen

Porridge mit Aprikosen

Vor ein paar Wochen las ich den Spruch: “Montag ist, was du draus machst. Ich mache zum Beispiel einen Sonntag draus.” und fand die Aussage ziemlich cool. Nicht, weil ich mir jetzt jeden Montag frei nehme und das Wochenende verlängere, sondern weil ich finde, dass es eine Frage der Einstellung ist. Montag ist, was du draus machst.

Warum also nicht auch montags gut gelaunt aufstehen, sich noch ein paar Minuten Zeit für die schönen Dinge des Lebens nehmen und dann erst in die neue Woche starten? Ganz egal, ob man morgens noch in Ruhe die Zeitung lesen oder eine schöne Runde laufen gehen möchte, ob es eine Yoga-Sequenz ist oder ein ausgiebiges Frühstück: Tu das, was dir gut tut.

Passend zu Nicola’s Artikel über Achtsamkeit und Dankbarkeit im Alltag möchten wir heute ein Rezept für ein leckeres, gesundes Frühstück mit euch teilen. Porridge mit frischen Aprikosen – das ist für mich DAS Sommerfrühstück schlechthin, denn die kurze Aprikosen-Saison muss einfach ausgenutzt werden. ?

Esst ihr auch so gerne Porridge? Oder was ist euer liebstes Frühstücks-Rezept? Verratet es uns doch in den Kommentaren.

Habt die schönste Zeit!

2 thoughts on “Frühstücksliebe: Porridge mit frischen Aprikosen

  1. Ich esse gerne porridge, aber ich mag die Kombination mit Obst nicht. Keine Ahnung warum ? Ich wollte demnächst mal ein färbendes Superfoodpulver nutzen, um etwas mehr Farbe hineinzubringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert