Rhabarber-Baiser Cupcakes

Nachdem wir euch in unserem letzten Beitrag, dem Saisonkalender für den Frühling, schon neugierig gemacht haben, was Rhabarber wohl mit unserer Freundschaft zu tun hat, wollen wir euch nun nicht länger auf die Folter spannen. ?

Im Frühjahr 2015 gründete Nicola den Kölner Blogger-Stammtisch und stieß bei ihrer Recherche nach Kölner Blogs unter anderem auch auf den noch recht neuen Blog Little Tiger von Nika. So lernten wir uns also überhaupt erst kennen und nach einem sehr schönen, lustigen Stammtisch-Abend verabredeten wir uns zum gemeinsamen Cupcake Backen bei Nicola zu Hause.

Organisiert wie Nicola nun mal ist, hatte sie bereits zwei Rezepte heraus gesucht und dafür eingekauft. Da Rhabarber-Zeit war, wollten wir auch unbedingt etwas mit Rhabarber backen und so fiel unsere Wahl auf Rhabarber und Baiser. Eine ganz wunderbare Mischung.

Dieses Rezept stammte aus der Zeitschrift „Einfach Hausgemacht“, wo es jedoch als Tassenkuchen vorgestellt wurde. Wir haben es dann in wunderbare Cupcakes (die allerersten Cupcakes überhaupt für Nika) umgewandelt und verbrachten einen sehr lustigen und leckeren Nachmittag in Nicolas Küche. Der Beginn einer ganz wunderbaren Freundschaft. ?

Dieses Rezept liegt uns besonders am Herzen. Zurzeit haben wir beide leider sehr wenig Zeit zum Kochen und Backen (Immerhin schaffen wir es, uns regelmäßig zum Kuchen essen im Cafe zu treffen ? ), aber wer weiß? Vielleicht backen wir ja bald wieder einmal zusammen.

Habt die schönste Zeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.